style="margin: 0px;">

Papalorenz - Familienhomepage

Gästebuch

Blutspenden

Papalorenz war Blutspender aus Überzeugung und hat bis heute auch nur ohne Vergütung Blut gespendet.

Nach dem Blutspenden ist die Essenstafel sehr reichhaltig gedeckt und das freut das Herz eines Menschen, der gut und gerne isst.

Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2002, war es das 70. Mal.

Danach musste eine gesundheitliche Pause eingelegt werden, aber im April 2004 ging es weiter mit dem Spenden -

dachte ich jedenfalls, bis ich erfuhr, dass ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr spenden darf.

Das tat mir leid, weil viel zu viele Spender fehlen.

 

H-Blut
[Home] [Familie] [Hobby's] [Schiessen] [Formel I] [Briefmarken] [Märklin] [Viking] [Blutspenden] [Erotik] [Impressum]